Schornstein - einschalig

Einschaliger Hausschornstein System HS

Einschaliger Hausschornstein System HS
Einschaliger Hausschornstein System HS

Klassifizierung nach EN 1858: T400 N2 D3 G70 L90

Der einschalige Hausschornstein stellt eine konkurrenzlos günstige Alternative zu einem mehrschaligen Schornsteinsystem dar. Die Wandung des Steines ist 10 cm und kann deshalb gleich als rauchgasführend, entsprechend seiner Verwendung, eingesetzt werden.

Es ist insbesondere der vorgeschriebene Abstand zu brennbaren Bauteilen zu beachten, welcher mindestens 70 mm betragen muss. Der SCHOTEC-HS kann auch problemlos als Universalschacht Wärmedurchlasswiderstand 0,12 m² x K/W) oder als Schacht für eine später einzubringende Abgasleitung dienen. Die HS-Hohlwand-Formblöcke sind aus Ziegelsplitt-Beton gemäß EN 1858 hergestellt und 24 cm hoch. Die Schrägführung ist unter Beachtung der gesetzlichen und technischen Bestimmungen möglich.

Die ausreichende Dämmung in Kalträumen sowie unter Dach richtet sich nach den jeweiligen Landesbauordnungen bzw. technischen Gegebenheiten. Außerhalb von Gebäuden sind zusätzliche Maßnahmen gegen Auskühlung, Regen und Frost zu treffen. Wir empfehlen, den Schornsteinkopf zu dämmen und halbsteinig zu verklinkern. Der Kopfbereich sollte in Abstimmung mit dem Bezirks-Schornsteinfegermeister mit einer Abdeckscheibe ausgestattet werden, um das Eindringen von Regen zu reduzieren.

Vorteile auf einen Blick

  • Einsetzbar als Notschornstein
  • Einsetzbar als Universalschacht mit einer
    - Feuerwiderstandsdauer von 90 Minuten und einer
    - Gasdichtigkeit N2 (3,0 l/s/m² bei 20 Pa)
  • als Zuluftschacht mit einem Wärmedurchlasswiderstand von 0,12 m² x K/W für Luft-Abgas-Systeme nutzbar (MLB 5050)
  • Geeignet zur Sanierung oder Aufstockung von Schornsteinköpfen
  • gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • einfach zu montieren
  • Rauchrohranschluss lässt sich unkompliziert nachträglich ohne Spezialwerkzeug einbringen
  • Gasdichtigkeit und Standsicherheit nach Rußbrand geprüft (extern durch den TÜV-Süd)
  • Abstände zu brennbaren Bauteilen nach EN 1858 und der strengeren Systemnorm EN 13216 (extern durch den TÜV-Süd geprüft)
  • durch rechteckige Geometrie geringer Raumbedarf
  • Ziegelsplitt-Beton mit hervorragendem Wärmespeichervermögen
  • Umweltfreundlich, da wir ausschließlich mit hochwertigen Recycling-Zuschlägen arbeiten